Historische Ansichtskarten erinnern uns an vergangene Zeiten. Einige der damals von Fotografen abgelichteten Gebäude sind mittlerweile entweder unwiederbringlich durch Sturm, Feuer und Abbruch vernichtet oder durch unsachgemäße Sanierungen und Umbauten bis zur Unkenntlichkeit verschandelt worden. Gerade im Moment ist der Bestand an Altbauten durch das nachträgliche Aufbringen von Wärmedämmverbundsysteme gefährdet, die aus alten Ziegelfassaden langweilige, ungegliederte Putzfassaden machen, die überall in Deutschland stehen könnten.

Mit den alten Postkarten als Zeitzeugen hat man Belege dafür, wie ein Haus im Originalzustand einmal geplant war und ausgesehen hat, und wie es nach einer gelungenen Sanierung wieder aussehen sollte, denn beispielsweise sind nur die Fenster in der originalen Teilung die richtigen Fenster.


Postkarten-Serie (8 Folgen)