Kirche Norderbrarup

 

„Die etwas andere Kirchenführung“ mit Schnüsch, Kaffee und Kuchen am ältesten Glockenturm Angelns am Sonntag, den 9.9.2012, zum Tag des offenen Denkmals.

 

Sie können die „etwas andere Führung“ durch den Glockenturm und unsere Kirche erleben. Wir zeigen historische Bilder, laden ein zum Begreifen, Bestaunen und Beklettern von Turm, Dachboden und Besichtigen der Orgel. Zusammen mit der Interessengemeinschaft Baupflege Angeln e.V. (www.igb-angeln.de) informiert sie unser Team nach dem Gottesdienst in zwei extra Kirchenführungen um 10:30 Uhr und 14.00 Uhr über den aktuellen Stand. Um 11:30 Uhr sind sie herzlich zum Schnüsch-Essens ins Gemeindehaus eingeladen (bitte vorher im Pastorat anmelden). Sicherlich haben Sie bemerkt, dass unserem Glockenturm in letzter Zeit Teile der Außenverschalung fehlte. Es zeigte sich, wie stark einige Balken und Fundamente, aber auch Teile des Turmhelms beschädigt sind. Derzeit befinden sich Holzschutzgutachten in der Auswertung und unser Team erarbeitet mit den Architekten und dem Landeskirchenamt einen
Maßnahmenplan für die Sanierung des Glockenturms und der Kirche. Denn auch in der Kirche gibt es z.B. im Dachstuhl wegen Verrottung nicht mehr vorhandene Maueranker. Am Tag des offenen Denkmals können Sie nicht nur den aktuellen Stand sehen und Turm besteigen, sondern auch sehen, wie der Turm und unsere Kirche zu Beginn des 20. Jahrhundert ausgesehen haben. Dabei lässt sich so manches interessante Detail entdecken.